top of page

- WELCOME TO THE OFFICIAL SITE -

VIDEO
Videos
Falco & Mercury Couch unscharf.jpg

Foto © by Holger Fichtner

Musik
WEBSITE BACKGROUND 2.jpg
Sascha Lien aka FREDDIE MERCURY
FQ_Plakat_Falco-png.png

DAS
UNVERGESSLICHE 
KONZERTERLEBNIS!

Live
SASCHA_PRINT_©Tom Kauth1156_unscharf.jpg

LIVE

Foto © by Tom Kauth

FALCO

Axel Herrig_PORTRAIT_DSC1265.JPG
alias AXEL HERRIG

wurde in Trier geboren und studierte Gesang (Opern-, Lied- und Konzertgesang) an der Musikhochschule Köln bei Prof. Elisabeth Bock-Ksoll. Seine Ausbildung vervollständigte er durch Studien bei Vera Illieva, Brian Kemp und Michael Rhodes.



Auf der Bühne war er in unterschiedlichen Opernpartien wie Eduard (Neues vom Tage), Barbier (Der Barbier von Sevilla), Sharpless (Madama Butterfly), Ping (Turandot), Minister (Fidelio), Mauleselmann (Die Kluge), Papageno (Die Zauberflöte), Masetto (Don Giovanni), Hans Scholl (Die weiße Rose), Graf Almaviva (Die Hochzeit des Figaro) sowie in der Titelrolle von Walter Haupts Oper Marat zu sehen.


In Operettenproduktionen wirkte er z. B. als Otto Siedler und Oberkellner Leopold (Im weißen Rössl), Graf Oskar (Ritter Blaubart) und Dr. Falke (Die Fledermaus) mit.


Als Falco im Musical Falco meets Amadeus stand Axel Herrig u. a. in Klagenfurt, am Theater des Westens Berlin, an der Oper Graz und am Deutschen Theater München auf der Bühne. Weiters verkörperte er Valvert (Cyrano) in Schwäbisch Hall, Aladdin (Aladdin), Sergeant Lefebre (Catharine), Phädra (La cage aux folles) am Theater Aachen, als Prof. Higgins (My Fair Lady) und den Besorger (Abbeyroad) am Nationaltheater Mannheim, sowie als John Jasper (Das Geheimnis des Edwin Drood) am Theater Münster.
In den Kammerspielen der Josefstadt wirkt er derzeit als Frank senior in der Europäischen Erstaufführung des Musicals Catch Me If You Can mit.



 


Der Künstler ist ebenfalls aus Film und Fernsehen bekannt, so z. B. aus Im Namen des Gesetzes, Berlin Abschnitt 40, Rhein-Samurai, Riverboat und Starnacht am Wörthersee.


2001 wurde Axel Herrig mit dem Preis „Bester männlicher Rockmusical-Darsteller“ ausgezeichnet. Im Jahr 2007 erhielt er den Kurt-Sieder-Preis für herausragende schauspielerische Leistungen am Grenzlandtheater Aachen.



An der Volksoper Wien gab der Künstler in der Saison 2008/09 sein Debüt als Sky in Guys and Dolls, war seither u. a. zu sehen als Kapitän von Trapp in The Sound of Music, als König August in Der Kongress tanzt, als Feri Bácsi in Die Csárdásfürstin, als Twimble/ Womper in Wie man Karriere macht, ohne sich anzustrengen, Detektiv in einer konzertanten Aufführungsserie von Porgy and Bess und als Henry Higgins in My Fair Lady.


In der aktuellen Spielzeit übernimmt Axel Herrig in der Eröffnungspremiere Sweet Charity die Rolle des Vittorio Vidal, steht wieder als Feri Bácsi auf der Bühne der Volksoper und ist in einem Abend der Reihe Heute im Foyer zu erleben.


Foto © by Daniel Murtagh

BIO

M E R C U R Y

Sascha Lien (Portrait Ausschnitt)©Karim Khawatmi.jpg

alias SASCHA LIEN

Sascha Lien, Sänger und Magier 

 

Sascha Lien ist seit seinem 18. Lebensjahr professioneller Performer.

Mit verschiedenen Band Projekten und unzähligen Auftritten im In- und Ausland,

erschuf er ein solides Fundament seiner darauffolgenden Karriere.

 

Nach verschiedenen Album Veröffentlichungen (MOMENTARY MAGIC, WASTELAND), gelang es ihm Anfang der 2000er die Kombination aus Musik und Magie einem Millionenpublikum zu präsentieren.

Zahlreiche TV Auftritte u.a bei Dirk Bach, Jörg Paliwa, der NDR-Talkshow, dokumentieren diese erfolgreiche Phase seines Lebens.

Gekrönt wurde seine Kunst an einem Samstagabend zur Prime Time im TV, bei der Preisverleihung "DIE GOLDENE HENNE 2001" mit Carmen Nebel. 

 

Anstatt sich auf dem Erreichten auszuruhen oder dem Kommerz zu erliegen, warteten auf dem Höhepunkt seiner Karriere,  neue Herausforderungen.

So folgte 2006 das Angebot die Hauptrolle des Galileo bei dem  Queen-Musical „We Will Rock You“  zu spielen. Sascha ging zunächst nur deshalb zum Casting, weil bekannt wurde dass QUEEN-Gründer & Gitarrist BRIAN MAY höchstpersönlich jeweils die Hauptrollen aussucht.

Foto © by Karim Khawatmi

Ausgerechnet an dem Tag als Sascha vorsprechen sollte, war Brian May jedoch verhindert weil er von Queen Elisabeth in England zum Ritter geschlagen wurde- Sascha war zu diesem Zeitpunkt  etwas enttäuscht, doch er bekam die Rolle prompt und so begann ein ganz neues Kapitel in seiner Karriere.

Einige Monate später war Sascha von der Musical-Company zur Premiere des Stückes in Wien eingeladen. Sascha ging nichtsahnend in seine Umkleidekabine, wo SIR BRIAN höchstpersönlich auf Ihn wartete, und ihn mit folgenden Worten begrüßte: "Ihm very pleased to finally meet you, Sascha!" 

Brian May hatte den Künstler  nämlich anhand von Videomitschnitten seiner Audition ausgesucht. Sascha Lien spielte die Hauptrolle des Queen-Musicals mehr als fünf Jahre in Köln, Zürich, Wien, Stuttgart und Berlin. 

 

Die kreative Energie Berlins übte eine derartige Magie auf Lien aus, dass er beschloss, in die Hauptstadt zu ziehen, in der ab 2010 lebte und arbeitete. 

Hier gründete er seine Queen Tribute Band „Unique“, die mit der extrem erfolgreichen Show „Falco meets Mercury“ mit mehr als 50 Shows in Deutschland und Österreich (2014/2015) reüssierte. 

Höhepunkt dieser Zusammenarbeit waren Auftritte in der ZDF-Sylvestershow vor dem Brandenburger Tor abermals vor einem Millionenpublikum, die live im TV übertragen wurden.

 

Aber auch der deutsche Schlager machte vor Sascha keinen Halt. 

Das Ergebnis  war 2017 nach zweijähriger Produktionszeit  das Album "Ein neues Blau“

Deshalb war er Im Sommer 2017  prompt zu Gast im ZDF-Fernsehgarten mit seiner Single "Eine Reise". Der Song "Lieder der Nacht" läuft bis heute auf SWR4 und wurde mehrfach auf Platz Eins gewählt in mehreren Hörercharts.

Wenn besondere Künstler für besondere Events gesucht werden, engagiert man mit  Sascha Lien einen erfahrenen und vielseitigen Vollprofi, so präsentierte er 2017 die Hymne für das Internationale Turnfest  in Berlin, in dem der singend durch das Olympiastadium  flog, auch Angela Merkel durfte an diesem Spektakel teilhaben. 

2018 und 2022 spielte Sascha die Hauptrolle in ROCK OF AGES, dem Rock Musical mit den Hits aus den 80ern mit sehr großem Erfolg. Auch bei der diesjährigen Tournee-Produktion des Musicals ist Sascha wieder mit am Start.

Gemeinsam mit seinem guten Freund und Kollegen Peter von Kronberg ist er seit 2022 wieder der Zauberei verbunden, in der Königsklasse -Mentalmagie- …der Zauber geht weiter…

THE BOHEMIAN BAND

Musiker Collage.jpg
Kontakt

BOOKING & PUBLIC RELATION

ARS MEDIA AT.jpg

Büro Österreich 
Bergstrasse 22/38 
A-5020 Salzburg

 

T.: +43 662 873335-0 
F.: +43 662 874752 

 

E.: office[at]ars-media.at

Büro Deutschland 
Traunfeldstrasse 2 
D-83435 Bad Reichenhall 

T.: 
F.: +49 8651 986445 

 

+49 8651 986444 

E.: office[at]arsmedia-agency.com

bottom of page